Menu

Klima und Wetter auf Hawaii

Hawaii Lage

Hawaii Lage

Klima auf Hawaii

Aufgrund seiner Lage mitten im Pazifik besitzt Hawaii grundsätzlich ein tropisch-warmes und feuchtes Klima. Die Temperaturen liegen auf der Inselkette ganzjährig bei durchschnittlich 22-29°C. Wie in den Tropen üblich schwanken sie damit im Jahresverlauf kaum.

Eine Ausnahme bildet lediglich die größte Insel Big Island. Dank ihrer Berge mit einer Höhe bis zu 4.000 m herrschen dort in höheren Lagen auch gemäßigtes bzw. subpolares Klima. Aber auch in diesen Zonen variiert das Thermometer das Jahr über nur wenig.

Auf Hawaii ist es im August und September am wärmsten. Das Thermometer zeigt dann tagsüber 30-32°C. Auch nachts bleiben die Werte mit 23-24°C tropisch. Ausnahmen bilden natürlich die hochgelegenen Gebiete. Hier kann die Temperatur auf unter 10 Grad fallen.

Am kältesten wird es auf den Inseln im Januar und Februar. Die winterlichen Höchsttemperaturen liegen am Tag bei 26-28°C. Nachts sinken die Werte außerhalb der höheren Regionen jedoch nur selten unter 18 °C. Manchmal fällt im Winter auf den Bergen Mauna Kea und Mauna Loa Schnee.

Permanente Passatwinde aus Nordosten verhindern auf der Inselgruppe sowohl zu große Hitze als auch eine hohe Luftfeuchtigkeit, wie sie in anderen tropischen Regionen oft vorkommen. Gewöhnlich sind die windzugewandten Seiten etwas kühler als die windabgewandten Teile der Inseln.

Die Niederschläge auf Hawaii sind lokal extrem unterschiedlich. An den oft wolkenverhangenen windzugewandten Seiten der Berge im Nordosten wird teilweise eine jährliche Regenmenge von mehr als 10.000 (!) mm gemessen. Sie zählen damit zu den feuchtesten Gebieten der Erde. Mit Niederschlägen muss hier zu allen Jahreszeiten gerechnet werden.

Die Südwestküsten im Regenschatten sind hingegen relativ trocken und sonnenreich. So liegt in der Hauptstadt Honolulu der mittlere jährliche Niederschlag nur bei knapp 600 mm. Während der trockenen Jahreszeit von April bis Oktober fällt dort ähnlich wenig Regen wie am Mittelmeer im Sommer.

Feucht wird es im Winter zwischen November und Ostern. Im Dezember ist es gewöhnlich am feuchtesten. Juni und Juli sind auf allen Inseln die trockensten Monate.

Rund um die Inseln ist das Meer relativ warm. Die Wassertemperatur des Pazifiks schwankt zwischen 24°C im Februar und 27°C im September und Oktober. Wassersport ist daher das ganze Jahr über möglich.

Tropische Stürme gibt es auf Hawaii nur selten. Allerdings sorgen die kräftigen winterlichen Passatwinde für hohe Wellen und machen die Inseln zu einem beliebten Ziel bei Surfern auf der ganzen Welt.


Wetter Hawaii

Wetter in Honolulu, der Hauptstadt von Hawaii

Vorhersage für Donnerstag den 27.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Fair
24 ° C 23 ° C 26 ° C 25 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 28.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Fair Rain showers Partly cloudy
24 ° C 23 ° C 26 ° C 24 ° C
0 mm 0 mm 1.6 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 29.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Light rain showers Rain Rain Rain
22 ° C 23 ° C 24 ° C 21 ° C
0.5 mm 1.0 mm 3.4 mm 4.1 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain Heavy rain Heavy rain Rain showers
19 ° C 18 ° C 20 ° C 19 ° C
9.3 mm 6.0 mm 6.8 mm 3.3 mm

Vorhersage für Montag den 01.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Light rain Rain Rain Heavy rain
22 ° C 24 ° C 24 ° C 23 ° C
0.6 mm 1.3 mm 1.4 mm 6.3 mm

Vorhersage für Dienstag den 02.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain showers Rain showers Partly cloudy Fair
22 ° C 23 ° C 25 ° C 24 ° C
5.1 mm 1.7 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 03.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Fair Fair Clear sky
24 ° C 25 ° C 27 ° C 24 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 04.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
24 ° C 25 ° C 26 ° C 24 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter auf Hawaii, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Hawaii

Vom Klima her gesehen können Urlauber das ganze Jahr hindurch nach Hawaii reisen. Sowohl die Luft- als auch die Wassertemperaturen sind stets angenehm warm.

Relativ trocken ist es zwischen Mai und Oktober.

Wenn man die Touristenströme betrachtet, liegen die besten Reisezeiten für Hawaii zwischen Mitte April und Ende Juni sowie im September und Oktober. Außerhalb dieser Monate kann es auf den hawaiianischen Inseln recht voll und teuer werden.

Von November bis Ostern regnet es zudem ziemlich häufig.

Ausnahmen von diesen Empfehlungen gelten für diejenigen, die Wale vor Hawaii beobachten wollen. Dafür ist die Phase von Januar bis Anfang April am besten geeignet.

Von November bis Februar kommen Surfer an den nördlichen Küsten Hawaiis am besten auf ihre Kosten.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz