Menu

Klima und Wetter auf den Azoren

Lage der Azoren

Azoren Lage

Klima auf den Azoren

Die Inselgruppe der Azoren besitzt durch ihre Lage mitten im Atlantik ein subtropisch-ozeanisches Klima mit vergleichsweise geringen Temperaturschwankungen zwischen den Jahreszeiten. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen liegen im kältesten Monat Januar bei rund 17 Grad, im wärmsten Monat, dem August, bei circa 25 Grad. Die mittleren Tiefsttemperaturen fallen auch im Winter selten unter die Marke von 10°C. Im Sommer sinkt das Thermometer kaum unter 17-18 Grad.

Die Wassertemperatur rund um die Azoren beträgt das ganze Jahr über 17-22°C, wobei im Sommer badetaugliche Werte von über 20 Grad erreicht werden.

Auch wenn das Azorenhoch in Mitteleuropa als Garant für eine stabile Wetterlage gilt, herrscht auf den Inseln selbst selten eine solche Stabilität. Die Lage mitten im Atlantik sorgt auf den Azoren vielmehr für ausgesprochen wechselhafte Wetterverhältnisse. Mit Wind und Windstille, Wolken und Nebel, Regen und Sonnenschein muss das ganze Jahr über gerechnet werden. Selbst im Sommer zeigt sich die Sonne nur die Hälfte der möglichen Zeit. Häufig beginnen die Tage im Nebel, zeigen zur Mittagszeit strahlenden Sonnenschein und sind am Abend verregnet. Wer auf den Azoren daher 14 Tage lang schönes Wetter ohne einen einzigen Regentropfen erlebt hat, kann sich glücklich schätzen.

Die hohen Niederschläge sind auf den Inseln recht ungleichmäßig verteilt. Der Westen erhält deutlich mehr Regen als der Osten. Im Mittel fallen zwischen 700 und 1.500 mm pro Jahr. In den oft nebeligen Bergen erreichen die Niederschläge aber sehr hohe jährliche Durchschnittswerte von rund 6.000 mm.

In den Wintermonaten regnet es teilweise extrem viel. Die starken Regenfälle sind oft mit heftigem Wind verbunden. Der Gipfel des Pico mit seinen 2.350 m Höhe ist im Winter sogar schneebedeckt. Die trockensten Monate sind Juni und Juli.

Wegen der hohen Niederschläge ist die Luftfeuchtigkeit auf den Azoren mit 75-77 % recht hoch.

Zwischen den westlichen und den östlichen Inseln des Archipels bestehen teilweise erhebliche klimatische Unterschiede. Auf der westlichen Insel Flores ist es wesentlich wolken- und regenreicher als auf der im Osten gelegenen, sonnigen Insel Santa Maria. Besonders deutlich ist der Unterschied zwischen beiden Inseln im Sommer. Während Santa Maria oft trocken bleibt und damit Gegenden mit mediterranem Klima ähnelt, bekommt Flores öfter Regenschauer ab. Bei wärmeren Temperaturen mutet das Klima dort in den Tieflagen schon fast feucht-tropisch an.


Wetter Azoren

Wetter in Ponta Delgada auf der Hauptinsel São Miguel

Vorhersage für Freitag den 28.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy
14 ° C 13 ° C 15 ° C 14 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 29.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Light rain Cloudy Cloudy
14 ° C 14 ° C 16 ° C 17 ° C
0 mm 0.6 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Cloudy Partly cloudy Cloudy
16 ° C 16 ° C 17 ° C 17 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 01.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Light rain Rain showers Rain
16 ° C 16 ° C 17 ° C 17 ° C
0 mm 0.7 mm 4.2 mm 1.6 mm

Vorhersage für Dienstag den 02.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain Heavy rain Rain Partly cloudy
17 ° C 17 ° C 16 ° C 16 ° C
9.6 mm 25.4 mm 2.9 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 03.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Rain showers Rain showers Light rain showers Partly cloudy
14 ° C 12 ° C 15 ° C 15 ° C
2.8 mm 1.3 mm 0.9 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 04.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Rain showers Fair Fair Fair
16 ° C 16 ° C 16 ° C 16 ° C
1.3 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 05.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Light rain showers Rain
15 ° C 16 ° C 17 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0.9 mm 1.3 mm

Wetter auf den Azoren, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für die Azoren

Die beste Reisezeit für die Azoren liegt zwischen Mai und Oktober. Während des Sommers ist das Wetter am stabilsten, es regnet nur selten und es ist sehr sonnig. Ab Mai können Temperaturen über 20 Grad Celsius erwartet werden. Auch in den wärmsten und trockensten Monaten Juli und August verbleiben sie tagsüber in einem angenehmen Bereich um die 25°C.

Rad- und Wandertouren sollten allerdings bevorzugt im Mai/Juni oder September/Oktober unternommen werden, da die Luftfeuchtigkeit zu diesem Zeiten niedriger als in den Hochsommermonaten ist.

Zum Baden kommen erst die Monate ab Juli infrage, weil die Wassertemperatur des Atlantiks zuvor noch zu kühl ist.

Im Winter ist es von den Temperaturen her auf den Azoren zwar nicht kalt. Wegen der Stürme, des Regens und des oft undurchdringlichen Nebels eignet er sich aber nicht als Reisezeit für die Azoren.


Klimatabelle Azoren

Azoren Klima

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz