Menu

Klima und Wetter der Algarve

Klima der Algarve

Die Algarve im Süden Portugals bietet Besuchern subtropisches Klima. Seine Kennzeichen sind warme, trockene Sommer und milde, feuchte Winter bei einer Jahresdurchschnittstemperatur von 16°C. Damit kann kaum eine andere Region in Europa mithalten. Dabei sind die Temperaturen im Landesinneren gewöhnlich etwas niedriger als direkt an der Küste. Mehrere Hügelketten im nördlichen Teil der Algarve schützen den Küstenstreifen vor allem im Winter vor kühleren Luftmassen aus dem Norden. Hinzu kommt die ausgleichende Wirkung des Atlantiks.

Winter

Der Winter an der Algarve zwischen Dezember und Februar ist recht mild. Tagsüber liegen die Temperaturen kaum unter zehn Grad. Nachts wird es selten kühler als 5°C. Urlauber müssen angesichts von durchschnittlich 9-11 Regentagen pro Monat immer mit feuchtem Wetter rechnen. Sie können sich aber über sechs Sonnenstunden pro Tag freuen.

Frühling

Der Frühling dauert an der Algarve von März bis Mai. Dann steigt die Lufttemperatur am Tage auf durchschnittlich 20°C und bringt im Mai zehn Sonnenstunden täglich. Die Anzahl der monatlichen Regentage geht von noch elf im März auf sechs im Mai zurück.

Sommer

Die wärmsten und trockensten Monate finden sich in den sonnigen Sommermonaten von Juni bis August. Regen ist sehr selten und die Zahl der Sonnenstunden steigt auf im Mittel 12 pro Tag. Hochsommerliche Tagestemperaturen von durchschnittlich 28 Grad und die Wassertemperatur im Atlantik von um die 20°C laden zum Verweilen an den zahlreichen Stränden ein.
Nachts sinken die Temperaturen allerdings häufig unter 20 Grad und machen das Einschlafen erträglicher. Auch wenn die Temperaturen im Juli oder August bisweilen über 30 Grad klettern, so sorgen doch eine beständige Brise vom Meer und der kühle Atlantik dafür, dass es nicht so unangenehm heiß wird wie benachbarten Andalusien. Nur wenn statt der kühlen Winde vom Atlantik der sogenannte "Levante" aus Afrika bläst, wird es für einige Tage einmal richtig heiß.

Herbst

Auch der Herbst lädt in den Monaten September bis November noch zum Urlaub in der südlichen Küstenregion Portugals ein. Die Temperaturen liegen tagsüber bis Ende Oktober eigentlich immer bei über 20 Grad. Die Anzahl der Sonnenstunden sinkt auf etwa acht Stunden täglich. Dafür nimmt die Niederschlagswahrscheinlichkeit wieder deutlich zu, je länger der Herbst andauert.

Regen

Die Algarve erhält weniger als 400 mm Niederschlag im Jahr. Der Großteil fällt zwischen November und März. Im Sommer bleibt es praktisch durchgängig trocken.

Wassertemperatur

Die Wassertemperaturen im Atlantik vor der Algarve sind ziemlich frisch, aber auch sehr stabil. Am kühlsten ist das Wasser von Januar bis März mit 15-16°C. Am wärmsten wird es von Juli bis September mit um die 20 Grad.


Wetter Algarve

Wetter in Faro, der größten Stadt der Algarve

Vorhersage für Dienstag den 21.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 13 ° C 17 ° C 16 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 22.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 12 ° C 18 ° C 16 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 23.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Fair
14 ° C 13 ° C 17 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 24.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 12 ° C 17 ° C 17 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 25.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Fair Fair Partly cloudy
13 ° C 12 ° C 16 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 26.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy
12 ° C 12 ° C 16 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 27.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Cloudy Clear sky Clear sky
13 ° C 13 ° C 16 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 28.02.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Partly cloudy Clear sky
13 ° C 10 ° C 15 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter an der Algarve, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für die Algarve

Grundsätzlich kann man die Algarve ganzjährig gut bereisen. Wegen der milden Temperaturen und des wenigen Regens lohnt sich selbst ein Besuch im Winter. Auch liegen die Preise dann deutlich niedriger als in der Hochsaison.

Für Besichtigungen sind vor allem die Frühjahrsmonate und der Herbst mit ihren angenehmen Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad geeignet.

Für einen Badeurlaub bietet sich die Phase von Juli bis September an. Nur dann erreichen die Wassertemperaturen Werte um die 20 Grad. Dafür muss man aber auch tagsüber heiße Temperaturen, volle Touristenhochburgen und hohe Preise akzeptieren.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz