Menu

Klima und Wetter in Portugal

Lage von Portugal

Portugal Lage

Klima in Portugal

Das Klima in Portugal wird stark vom Atlantik beeinflusst, zeigt aber nach Süden hin zunehmend mediterranen und nach Osten hin kontinentalen Charakter. Es lassen sich daher drei Klimazonen unterscheiden.

Westportugal

An der Westküste dominiert der maritime Einfluss am stärksten. Daher ist das Wetter mit Ausnahme des Sommers relativ wechselhaft und kühler als im Süden. In der warmen Jahreszeit liegen die mittleren Temperaturen bei 28 Grad am Tage und 17 Grad in der Nacht. Winde vom Atlantik sorgen dafür, dass die Hitze im Sommer erträglich bleibt und es nachts deutlich abkühlt. Die Winter sind mild und feucht. Die Temperaturen schwanken dann zwischen maximal 14 und minimal 0°C.

Landesinnere

Das Wetter im Landesinneren von Portugal weist einen kontinentalen Einfluss der kastilischen Hochebene in Spanien auf. Die Temperaturunterschiede zwischen Winter und Sommer sind hier ausgeprägter. Die Winter sind ziemlich kühl und windig. Die Temperaturen können unter den Gefrierpunkt fallen und in der Sierra da Estrela liegt von Dezember bis April oft Schnee. Dem stehen warme Sommer gegenüber. Dann steigt das Thermometer im Mittel auf Werte zwischen 24 und 28°C. Im Inneren des Alentejo erreichen die sommerlichen Temperaturen sogar Spitzenwerte von über 40 Grad.

Südportugal

Die Südküste, die Algarve, erfreut sich eines mediterranen Klimas. Verantwortlich dafür sind mehrere Hügelketten im nördlichen Teil der Algarve, die den Küstenstreifen vor heftigen Winden schützen. Die Winter an der Algarve sind kurz und mit minimal 10 Grad sehr mild. Die Sommer präsentieren sich lang, sonnig und heiß. Doch die Hitze hält sich dank des kühlen Atlantiks mit Höchsttemperaturen von über 30°C tagsüber und 25°C nachts in Grenzen, zumindest wenn man sie mit dem sehr heißen Süden des benachbarten Spanien vergleicht.

Regen

Die Niederschläge in Portugal nehmen von Norden nach Süden ab. Steigungsregen bringen dem bergigen Nordwesten bis zu 3.000 mm Feuchtigkeit pro Jahr, in den im Regenschatten liegenden Gebieten fallen nur 500-1.000 mm. An der Küste der Algarve sinken die Niederschläge unter 400 mm. Der Großteil der Niederschläge fällt zwischen November und März. Dann wird es vor allem im Norden so richtig nass. Im Sommer bleibt es mit Ausnahme der Gebirge im Nordosten überall trocken.

Wassertemperatur

Die Wassertemperatur des Atlantiks erreicht an der portugiesischen Küste ganzjährig maximal 20°C, da wärmende Meeresströmungen, wie beispielsweise der Golfstrom im Nordatlantik, hier fehlen.


Wetter Portugal

Wetter in Lissabon, der portugiesischen Hauptstadt

Vorhersage für Samstag den 29.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Clear sky Clear sky
20 ° C 20 ° C 25 ° C 25 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Clear sky Clear sky
20 ° C 21 ° C 25 ° C 24 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 31.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Partly cloudy Fair
19 ° C 18 ° C 25 ° C 22 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 01.08.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Clear sky Clear sky
19 ° C 18 ° C 26 ° C 25 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 02.08.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
20 ° C 18 ° C 26 ° C 23 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 03.08.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Cloudy Clear sky Fair
19 ° C 18 ° C 24 ° C 24 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 04.08.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Clear sky
19 ° C 18 ° C 24 ° C 22 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 05.08.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Clear sky Clear sky
18 ° C 18 ° C 25 ° C 23 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter in Portugal, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Portugal

Reisen nach Portugal können ganzjährig empfohlen werden; es kommt aber darauf an, in welche portugiesische Region man reist.

Skifahren ist im Winter im Nordosten in den Bergen möglich.

Für Besichtigungen und Städtereisen sind vor allem die Frühjahrsmonate und der Herbst mit ihren angenehmen Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad geeignet.

Ein Badeurlaub ist an der Nordküste im Juli und August möglich. Je weiter man nach Süden kommt, umso länger ist auch die Badesaison.

An der Algarve lohnt sich wegen der warmen Temperaturen und des wenigen Regens selbst ein Besuch im Winter, wenn es in den übrigen Regionen des Landes kühl und vor allem nass wird. Lediglich in den Hochsommermonaten Juli und August könnte es dort für manchen zu heiß und wegen der dann herrschenden touristischen Hochsaison auch zu voll und zu teuer werden.


Klimatabelle Portugal

Portugal Klima Lissabon

Portugal Klima Braga

Portugal Klima Coimbra

Portugal Klima Porto

Portugal Klima Funchal

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz