Menu

Klima und Wetter auf Korfu

Klima auf Korfu

Das Klima auf Korfu ist typisch mediterran mit heißen, trockenen Sommermonaten und milden, feuchten Wintermonaten.

Dabei fallen die Niederschläge im Winterhalbjahr auf Korfu besonders heftig aus. Denn die Wolken können nicht über das auf dem griechischen Festland und zu Teilen in Albanien liegende hohe Pindosgebirge steigen und hängen auch im Norden der Insel an Korfus höchstem Berg, dem 900 m hohen Pantokrator, fest. Diese Staulagen führen auf Korfu für griechische Verhältnisse zu recht hohen durchschnittlichen Niederschlagsmengen von 1.100-1.300 mm im Jahr. Davon fällt der größte Teil von Oktober bis Februar. Dann kommen monatlich weit über 100 mm Regen vom Himmel. Aber auch September sowie März und April sind für eine Insel im Mittelmeer noch recht nass. Dagegen regnet es im Sommer äußerst selten. Zwischen Juni und August werden monatlich selten mehr als zwei Tage mit Regen gezählt. Der Juli ist mit nur sieben Millimetern der trockenste Monat des gesamten Jahres.

Die Temperaturen auf Korfu steigen von Juni bis September am höchsten. Dann werden tagsüber durchschnittliche Werte von 28 bis 31 Grad Celsius gemessen. Temperaturen jenseits von 35 Grad müssen hin und wieder erwartet werden.

Unangenehm schwül können diese Temperaturen an der Ostseite der Insel erscheinen. Hier liegt die Luftfeuchtigkeit wegen der fehlenden Meeresbrise höher. Nachts liegen die Tiefsttemperaturen im Hochsommer knapp unter 20°C.

Juni bis August verzeichnen mit 11 bis 12 Stunden täglich auch den meisten Sonnenschein.

Vergleichsweise geringe Temperaturen sind in den Wintermonaten von Dezember bis Februar zu erwarten. Dann steigt das Thermometer tagsüber im Mittel maximal auf 14 bis 15 Grad. Nachts wird es mit fünf bis sieben Grad kalt. Heftige Kaltlufteinbrüche kommen jedoch nicht oft vor. Schnee gibt es auch in den höheren Lagen eher selten. Dezember bis Februar sind darüber hinaus mit vier Stunden täglich die sonnenärmsten Monate auf Korfu.

In den Übergangsjahreszeiten Frühling und Herbst werden Tageshöchsttemperaturen von über 20 Grad erreicht. Nachts kann das Thermometer unter 10°C sinken. Die Sonne zeigt sich dann zwischen fünf und knapp neun Stunden pro Tag.

Die Wassertemperaturen des Ionischen Meeres erreichen zwischen Juni und Oktober Werte über 20 Grad Celsius und damit Badetemperatur. Von Januar bis März werden mit nur 14 Grad die tiefsten Werte erreicht.

Auf Korfu herrscht oft eine recht hohe Luftfeuchtigkeit. Sie bewegt sich zwischen 66 % im Juli und 80 % im Dezember.


Wetter Korfu

Vorhersage für Samstag den 29.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Cloudy Partly cloudy
16 ° C 16 ° C 20 ° C 20 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Fair Fair
15 ° C 15 ° C 16 ° C 16 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 01.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 15 ° C 16 ° C 17 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 02.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Clear sky Clear sky
15 ° C 14 ° C 16 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 03.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
16 ° C 14 ° C 16 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 04.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Partly cloudy Fair
15 ° C 15 ° C 16 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 05.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Partly cloudy Clear sky Clear sky
15 ° C 15 ° C 16 ° C 17 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 06.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Fair Partly cloudy
16 ° C 15 ° C 16 ° C 19 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter auf Korfu, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Korfu

Hauptsaison ist auf Korfu von Mitte Juni bis Anfang September. Dann ist es heiß und trocken, also ideal für einen Strandurlaub und für Wassersport-Aktivitäten wie Surfen, Segeln und Tauchen. Allerdings ist es in dieser Periode auch teuer und voll.

Wer es nicht ganz so überfüllt an den Stränden haben möchte, kann angesichts von Wassertemperaturen über 20 Grad prinzipiell auch noch bis Anfang November nach Korfu fahren.

Für Besichtigungen und Outdoor-Aktivitäten wie Wandern oder Mountainbiken sind die von den Temperaturen angenehmen und relativ trockenen Frühjahrsmonate April und Mai ideal geeignet.

Gegen das Winterhalbjahr sprechen nicht nur die niedrigen Temperaturen und die heftigen Niederschläge, sondern auch der Umstand, dass von Anfang November bis Ostern die meisten Unterkünfte und Restaurants schließen.


Klimatabelle Korfu

Korfu Klima

Korfu Klima Paleokastritsa

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz