Menu

Klima und Wetter in Bulgarien

Lage von Bulgarien

Bulgarien Lage

Die Republik Bulgarien liegt auf der Balkanhalbinsel. Im Osten wird die natürliche Landesgrenze durch das Schwarze Meer gebildet. Im Süden grenzt Bulgarien an Griechenland und die Türkei, im Westen an Mazedonien und Serbien und im Norden an Rumänien. Die Hauptstadt Sofia befindet sich in einer Ebene im Westen des Landes.


Klima in Bulgarien

In Bulgarien ist das Klima zum größten Teil gemäßigt kontinental. Das heißt, die Winter sind kalt und die Sommer heiß.

Durch die unterschiedlichen Höhenlagen im Land ist Bulgarien jedoch in verschiedene Klimazonen unterteilt.

So ist das kontinentale Klima besonders in Nordbulgarien spürbar. Hier sind die Wintermonate sehr schneereich und kalt, der Sommer dagegen heiß und trocken.

In der Oberthrakischen Tiefebene (auch Mariza-Ebene) in Südbulgarien ist der Winter deutlich gemäßigter und der Sommer weniger heiß, das Frühjahr ist relativ regenreich. Für dieses abgemilderte kontinentale Klima ist die geschützte Lage der Mariza-Ebene verantwortlich: durch das Balkangebirge ist die Ebene nach Norden hin abgeschirmt, so daß hier maritime Einflüsse wirksam werden können.

Entlang der Schwarzmeerküste wird das Klima von mediterranen Einflüssen geprägt. Das sogenannte nord-mediterrane Klima sorgt für einen regenreichen Winter, einen warmen Sommer und einen milden Herbst.

Noch deutlicher ist der mediterrane Einfluss dank der Einwirkungen der Ägäis im Südwesten von Bulgarien zu spüren. In den Regionen, wo Griechenland und die Türkei angrenzen, verfügt Bulgarien fast das ganze Jahr über angenehme Temperaturen und einen warmen bis heißen Sommer.

In den Höhenlagen der Gebirge treten einige Klimabesonderheiten auf. So ist die Nordseite des Balkans von den Einflüssen des kalten Kontinentalklimas geprägt und sorgt für einen kalten und schneereichen Winter, die Südseite ist jedoch den gemäßigteren Einflüssen unterworfen, so daß hier selten Schnee fällt und der Winter zudem etwas milder ausfällt.

Hochalpines Klima mit starken Niederschlägen, Schneewehen und kalten Temperaturen herrschen im Rila- und Piringebirge. Auch in den Höhenlagen im Westen von Bulgarien ist dieses Klima vorherrschend.


Bulgarien Wetter

Wetter in Sofia, der bulgarischen Hauptstadt

Vorhersage für Montag den 23.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Rain Heavy rain Heavy rain
12 ° C 10 ° C 13 ° C 12 ° C
0 mm 2.0 mm 6.0 mm 19.5 mm

Vorhersage für Dienstag den 24.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain Rain Cloudy Cloudy
9 ° C 7 ° C 9 ° C 10 ° C
5.7 mm 1.6 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 25.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Rain Light rain
8 ° C 8 ° C 8 ° C 9 ° C
0 mm 0 mm 2.6 mm 0.9 mm

Vorhersage für Donnerstag den 26.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Partly cloudy Clear sky Partly cloudy
7 ° C 7 ° C 6 ° C 13 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 27.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Fair Clear sky
8 ° C 7 ° C 9 ° C 16 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 28.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Fair Fair
10 ° C 9 ° C 11 ° C 20 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 29.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Rain Rain Fair
13 ° C 11 ° C 7 ° C 5 ° C
0 mm 1.6 mm 4.4 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 30.10.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Clear sky
5 ° C 6 ° C 11 ° C 5 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter in Bulgarien, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Bulgarien

Je nach Urlaubsart bieten sich verschiedene Reisemonate an.

Wer gern einen Badeurlaub am Schwarzen Meer verbringen möchte, sollte in den Sommermonaten, also von Juni bis September nach Bulgarien reisen. Dann liegen die Temperaturen immer über 20 Grad und das Wasser hat Badetemperatur. Im Juli und August fällt zudem noch der wenigste Niederschlag und die Nächte sind angenehm mild.

Wer sich eher für Sightseeing und Städtetouren in Bulgarien interessiert, der sollte im Frühjahr oder Herbst fahren, da die Sommermonate für Besichtigungen zu heiß sind. In den Übergangszeiten sind die Temperaturen angenehm mild und eignen sich besonders für Rundreisen und Sightseeing.

Die ideale Reisezeit für Wintersportler ist natürlich der Winter. In Bulgarien kann man ab Dezember mit Schnee rechnen. Dieser bleibt normalerweise bis zum März liegen. In den Höhenlagen sind jedoch auch im Mai noch Schneefälle möglich, so dass für Wanderer Vorsicht geboten ist.

Dank der Höhenlage lässt es sich in den Bergen auch im Sommer angenehm wandern.


Bulgarien Klimatabelle

Bulgarien Klimatabelle Sofia

Bulgarien Klimatabelle Burgas

Bulgarien Klimatabelle Plewen

Bulgarien Klimatabelle Russe

Bulgarien Klimatabelle Stara Zagora

Bulgarien Klimatabelle Warna


Bulgarien Klimakarten

Bulgarien Relief

Bulgarien Regen

Bulgarien Temperatur

Bulgarien Kontinentalität

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz