Menu

Klima und Wetter in Palästina (Gaza und Westjordanland)

Lage von Palästina

Gaza

Palästina Gaza Lage

Westjordanland

Palästina Westjordanland Lage

Klima in Palästina

In Palästina herrscht mediterranes Klima. Dabei sind die Temperaturen im Gazastreifen aufgrund der Lage direkt am Mittelmeer im Allgemeinen höher als im höher gelegenen Westjordanland.

Gaza

An der Küste in Gaza gibt es lange, heiße und trockene Sommer mit Tagestemperaturen um die 30°C sowie milde, feuchte Winter mit durchschnittlich 17-18°C.

Der Gazastreifen erhält 500-600 mm Regen im Jahr, die vor allem zwischen Oktober und April niedergehen. Er leidet im Hochsommer unter hoher Luftfeuchtigkeit.

Westjordanland

Im Westjordanland regnet es mehr als in und um Gaza. Es fallen zwischen 600 und 900 mm. Im Jordangraben sind es allerdings nur etwa 150 mm jährlich. Der Niederschlag fällt fast ausschließlich im Winterhalbjahr. Der erste Regen kommt ungefähr Ende Oktober vom Himmel, der letzte Regen im April. Gelegentlich gibt es im Winter sogar Schnee. Zwischen Mai und September gibt es dagegen keinen Regen.

Die Winter im bergigen Westjordanland sind kälter als an der Küste. Während nachts Frost möglich ist, werden tagsüber im Januar gut 13 Grad gemessen.

Der Sommer ist hingegen auch im Westjordanland lang und warm. Es wird hier am Tage mit 30-35°C sehr heiß, wobei die südlichen Gebiete um Hebron etwas wärmer werden als die nördlicher gelegenen Regionen. In Jericho und dem gesamten Jordantal sind im Sommer sogar Temperaturen deutlich über 40 Grad C normal. Nachts wird es jedoch über im Westjordanland angenehm frisch und insgesamt deutlich weniger schwül als im Gazastreifen.

Frühling und Herbst wiederum bringen in ganz Palästina mildes Wetter mit Höchstwerten von rund 23 Grad.


Wetter in Palästina

Wetter in der palästinensischen Stadt Ramallah

Vorhersage für Samstag den 25.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Partly cloudy Clear sky
7 ° C 6 ° C 15 ° C 12 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 26.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
7 ° C 6 ° C 16 ° C 13 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 27.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Fair Cloudy Cloudy
8 ° C 9 ° C 14 ° C 18 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 28.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Fair Clear sky
11 ° C 9 ° C 15 ° C 20 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 29.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Clear sky Clear sky Clear sky
12 ° C 11 ° C 17 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 30.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Rain showers Rain
9 ° C 7 ° C 9 ° C 11 ° C
0 mm 0 mm 3.1 mm 1.3 mm

Vorhersage für Freitag den 31.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Rain Rain showers Rain showers Clear sky
7 ° C 8 ° C 9 ° C 12 ° C
2.7 mm 2.9 mm 4.3 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 01.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Partly cloudy Fair
7 ° C 5 ° C 10 ° C 14 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter in Palästina, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Palästina

Vom Klima her gesehen kann Palästina im Großteil des Jahres besucht werden. Das mit Abstand beste Wetter für eine Reise herrscht im Frühjahr (April und Mai) oder Herbst (September und Oktober). Dann sind die Temperaturen mit Höchstwerten von 23 Grad sowohl im Gazastreifen als auch im Westjordanland mild.

Auf Reisen im Winter und Sommer sollte man hingegen verzichten. Der Winter kann, insbesondere in den Monaten Dezember und Januar, im Westjordanland unangenehm kühl werden. Sogar Schnee und Frost sind möglich. An der Küste sind die Temperaturen zwar angenehmer, aber es ist immer wieder mit Regen zu rechnen.

Im Sommer wiederum sind die Temperaturen überall in den Palästinensischen Autonomiegebieten unangenehm heiß. Im Gazastreifen kommt eine hohe Luftfeuchtigkeit hinzu.

Wie für alle islamischen Länder gilt auch für Palästina die Empfehlung, besser nicht während des Fastenmonats Ramadan dorthin zu reisen. Dann ist das öffentliche Leben tagsüber sehr eingeschränkt. Viele Geschäfte, Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten bleiben geschlossen oder haben nur reduzierte Öffnungszeiten.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz