Menu

Klima und Wetter in Saudi-Arabien

Lage von Saudi-Arabien

Saudi-Arabien Lage

Klima in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien ist eines der heißesten und trockensten Länder der Welt. Im Norden sind nur im Winter in gebirgigen Regionen jährliche Niederschläge bis zu 200 mm möglich, die von November bis Januar fallen. Im restlichen Jahr herrscht Dürre.

Zur Landesmitte hin reduziert sich die jährliche Regenmenge auf lediglich 50 mm.

In der Rub al-Khali-Wüste setzen die Regenfälle teilweise jahrelang völlig aus.

In der Hauptstadt Riad im Zentrum des Landes werden im Januar durchschnittlich 14°C, im Juli 33°C gemessen. Im Winter werden Höchsttemperaturen von 20 Grad gemessen. Im Sommer sind aber auch Werte von über 50 Grad keine Seltenheit. Im Binnenland und in den höheren Regionen im Norden kann das Thermometer nachts im Winter bis auf den Gefrierpunkt fallen. Beträchtliche Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sowie zwischen Sommer und Winter sind im Wüstenklima Saudi-Arabiens also völlig normal.

Vom dominierenden Wüstenklima weichen nur zwei Regionen in Saudi-Arabien ab.

Das Asir-Hochland im Südwesten ist deutlich feuchter. Es erhält Niederschläge von 600 mm im Jahr. Diese fallen im Sommer, wenn Ausläufer des Südwest-Monsuns vom Indischen Ozean her über das Gebiet streifen. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 30 und 35°C. Im Winter sind die Berge oft in Nebel gehüllt.

Am Roten Meer herrscht im Sommer ein heißes und schwüles Klima mit Temperaturen bis zu 45 Grad. Kühler wird es auch hier zwischen Dezember und März. Aber die Temperaturen sinken dann bei Weitem nicht so stark wie im Rest des Landes. Tagsüber muss man durchaus mit Temperaturen bis zu 30°C rechnen.

Die Luftfeuchtigkeit beträgt an den Küsten Saudi-Arabiens bis zu 80 %. Vor allem die Nächte sind im Sommer unangenehm drückend und schwül. Im Landesinneren weist sie hingegen kaum 10 % auf, sodass die große Hitze etwas erträglicher empfunden wird.

In der Wüste können ganzjährig recht unangenehme Winde auftreten. Sie führen immer viel Sand mit sich.


Wetter Saudi-Arabien

Wetter in Riad, der Hauptstadt von Saudi-Arabien

Vorhersage für Freitag den 28.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy
28 ° C 25 ° C 36 ° C 35 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 29.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Cloudy Cloudy Cloudy
29 ° C 25 ° C 38 ° C 34 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 30.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Cloudy Cloudy
29 ° C 27 ° C 34 ° C 35 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 01.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Partly cloudy Clear sky
27 ° C 24 ° C 29 ° C 31 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 02.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
26 ° C 22 ° C 31 ° C 37 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 03.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Fair Clear sky
31 ° C 26 ° C 34 ° C 39 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 04.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Fair Fair
32 ° C 27 ° C 35 ° C 40 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 05.05.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Partly cloudy Partly cloudy
34 ° C 30 ° C 36 ° C 39 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter in Saudi-Arabien, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Saudi-Arabien

Die ideale Zeit für einen Besuch in Saudi-Arabien liegt zwischen November und Februar. Dann ist die Sommerhitze vorbei und die Durchschnittstemperaturen am Tag liegen bei angenehmen 23 bis 27°C.

Zwar fällt im Winter in den meisten Gegenden ein wenig Regen und die Temperaturen können nachts sehr niedrig sein; doch diese kleinen Einschränkungen sind nichts gegen die unerträgliche Hitze, die in den übrigen Monaten mit Temperaturen von über 40°C am Tage und 30 Grad in der Nacht herrscht. Sie lassen das Reisen im Land – mit Ausnahme der kühleren Asir-Berge im äußersten Südwesten – im Sommer sehr unangenehm werden.

Hinzu kommt die hohe Luftfeuchtigkeit an den Küsten. Will man sich wirklich auf einen Besuch in diesen Monaten einlassen, sollten Reisende unbedingt darauf achten, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen und stets ausreichende Wassermengen mit sich zu führen.

Die hohen islamischen Feiertage sind ein weiterer wichtiger Faktor bei der Entscheidung, wann Sie nach Saudi-Arabien reisen sollten. Den Ramadan sollten Besucher unbedingt vermeiden. Es ist schwierig, tagsüber Essen zu finden und die Öffnungszeiten von Geschäften und öffentlichen Einrichtungen sind auf ein Mindestmaß beschränkt.

Während der Haj-Wallfahrt ist es in der Hedschas-Region schwierig, Transportmittel und Unterkunft zu finden. Außerdem steigen die Preise deutlich an.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz