Menu

Klima und Wetter auf St Martin

Lage der Insel St Martin in der Karibik

St Martin Lage

Klima auf St Martin

Die Insel St. Martin besitzt aufgrund der Äquatornähe ein tropisches Klima mit zwei Jahreszeiten: einer warmen und feuchten Regenzeit und einer milderen und weniger feuchten Trockenzeit.

Die Trockenzeit reicht von Januar bis April. Auf ihrem Höhepunkt im Februar/März fallen nur 44 mm im Monat und es muss lediglich mit 8 Regentagen gerechnet werden. Die Passatwinde aus Ost oder Nordost senken in dieser Phase des Jahres die hohe Luftfeuchtigkeit.

Die Regen- und Hurrikan-Saison dauert von Juni bis November. Dann muss der Besucher nicht nur auf tropische Wirbelstürme gefasst sein, sondern er muss leider an fast jedem zweiten Tag von Niederschlag ausgehen. Die Regenmengen belaufen sich zwischen September bis November auf deutlich über 100 mm im Monat. Trotz des Regens ist aber auch in dieser Zeit noch mit 8 Sonnenscheinstunden pro Tag zu rechnen. Denn die Niederschläge sind zwar heftig, aber kurz. Insgesamt fallen auf St. Martin ca. 1.050 Millimeter Regen im Jahr. Die windzugewandte Ostküste empfängt dabei mehr Niederschläge als die windabgewandte westliche Küste der Insel.

Die Temperaturen ändern sich im Verlauf des Jahres kaum; auch die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind nicht groß. Das Jahresmittel der Lufttemperatur beträgt 27°C.

Die durchschnittliche tägliche Höchsttemperatur auf St. Martin schwankt zwischen 28 Grad im Januar/Februar und bis zu 31°C im Juli bis September. Nachts geht das Thermometer auf immer noch tropische 22 Grad von Januar bis März und 25°C zwischen Juni und Oktober zurück.

Die Wassertemperatur des Karibischen Meeres reicht von 25°C zwischen Januar und April bis 28°C von August bis Oktober. Baden oder Tauchen ist also immer möglich.


Wetter St. Martin

Wetter in Marigot, dem Hauptort von St. Martin

Vorhersage für Montag den 26.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy
28 ° C 28 ° C 28 ° C 28 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 27.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Cloudy Partly cloudy
27 ° C 27 ° C 27 ° C 28 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 28.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Fair Partly cloudy Light rain showers
27 ° C 27 ° C 28 ° C 27 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0.6 mm

Vorhersage für Donnerstag den 29.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Light rain Rain Heavy rain
27 ° C 27 ° C 27 ° C 27 ° C
0 mm 0.7 mm 1.0 mm 6.1 mm

Vorhersage für Freitag den 30.06.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain Rain Light rain Rain showers
26 ° C 26 ° C 27 ° C 27 ° C
11.4 mm 3.3 mm 0.5 mm 1.2 mm

Vorhersage für Samstag den 01.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Clear sky Fair Fair
27 ° C 27 ° C 28 ° C 28 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 02.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Cloudy Clear sky Partly cloudy
27 ° C 27 ° C 27 ° C 27 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 03.07.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Partly cloudy Fair Light rain showers
27 ° C 27 ° C 27 ° C 27 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0.6 mm

Wetter auf St Martin, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für St Martin

Wie auf vielen Karibikinseln ist auch auf St. Martin von Dezember bis April Hochsaison. Dann ist es zwar sehr voll und die Preise für Unterkünfte sind am höchsten. Aber die angenehmen Temperaturen erlauben alle Arten von Freizeitaktivitäten im Freien und sorgen für milde Abende. Zudem senken die Passatwinde dann die hohe Luftfeuchtigkeit und machen die Tagestemperaturen erträglich.

Die Regenzeit von Juni bis November bringt hingegen nicht nur Hitze und Feuchtigkeit mit sich, sondern von Zeit zu Zeit auch den einen oder anderen Hurrikan. Allerdings fallen die Preise in dieser Zeit auch drastisch, in einigen Resorts um bis zu 50 %.

Als Kompromiss von günstigen Preisen, fehlenden Touristenmassen und warmem, aber nicht zu feuchtem Wetter bieten sich die Randzeiten der Hauptsaison Mitte November bis Anfang Dezember sowie Ende April bis Mitte Mai an.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz