Menu

Klima und Wetter in Libyen

Lage von Libyen

Libyen Lage

Klima in Libyen

Das Klima in Libyen gliedert sich in zwei Zonen.

mediterranes Klima

Den schmalen Küstenstreifen am Mittelmeer prägt mediterranes Klima. Die Temperaturen liegen im milden und feuchten Winter nachts zwischen 8 und 12°C, tagsüber bei 16 bis 20°C. Im trockenen und warmen Sommer steigen sie dagegen am Tage auf 30 bis 33 Grad und sinken nachts gewöhnlich auf 20 bis 22°C ab. Dann scheint die Sonne bis zu 12 Stunden und das jeden Tag.

Die Luftfeuchtigkeit liegt ganzjährig bei relativ hohen Werten von 60 bis 75 %. Im Jahr fällt an 30 bis 50 Tagen zwischen 250 und 400 mm Niederschlag, in der Cyrenaika bis zu 600 mm. Es regnet fast ausschließlich zwischen November und Februar.

Wüstenklima

Verlässt man die Küste, wechseln die klimatischen Bedingungen rasch. Es beginnt die trockene und heiße Wüstenklimazone, die bei Weitem den größten Teil des Landes umfasst.

Hier sind die Winter mild und die Sommer sehr heiß. Die Niederschlagsmenge ist mit höchstens 35 mm jährlich sehr gering. Lediglich die Gebirge erhalten etwas mehr Feuchtigkeit. Die spärliche Feuchtigkeit fällt im Spätherbst oder Winter vom Himmel. Die Regenmenge kann von Jahr zu Jahr stark variieren. Mitunter kann Regen auch jahrelang ganz ausbleiben. Wenn es zu den seltenen Wüstenregen kommt, dann können allerdings binnen kurzer Zeit unvorstellbare Mengen an Wasser vom Himmel fallen. In den ausgetrockneten Wadis können sie dann alles mitreißen, was sich ihnen in den Weg stellt.

Die Temperaturen in der Wüste schwanken zwischen den Jahreszeiten und im Tagesverlauf stark. Die großen Temperaturunterschiede lassen sich damit erklären, dass sich die Wärme des Tages in der Nacht nicht zwischen den losen Sandkörnern halten kann. Im Winter liegen die Temperaturen tagsüber bei warmen 18 bis 24 Grad, die Nächte können bei 3 bis 8°C recht kühl werden; manchmal tritt sogar Frost auf.

Im Herbst und Frühjahr ist es tagsüber mit 24 bis 35°C wärmer, nachts bleibt es bei 10 bis 18 Grad. Dann treten oft "Gibli", heiße und trockene Sandstürme, auf. Sie erreichen manchmal auch die Küstenregion und beeinträchtigen die Sicht erheblich.

Die Sommer im libyschen Inland sind bei ziemlich niedriger Luftfeuchtigkeit (20 bis 30 %) sehr heiß. Hier wurden mit tagsüber bis zu 58 Grad im Schatten die höchsten Temperaturen weltweit gemessen. In der prallen Sonne kann es noch deutlich wärmer werden. Die Durchschnittswerte am Tag betragen 38 bis 42°C; selbst nachts sinkt das Thermometer nur auf 20 bis 26°C.


Wetter Libyen

Wetter in Bengasi, der zweitgrößten Stadt in Libyen

Vorhersage für Samstag den 25.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 9 ° C 22 ° C 20 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 26.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Fair Partly cloudy Partly cloudy
12 ° C 8 ° C 20 ° C 19 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Montag den 27.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Partly cloudy Partly cloudy Partly cloudy
15 ° C 17 ° C 23 ° C 16 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 28.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Fair Partly cloudy Fair
14 ° C 15 ° C 17 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 29.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Partly cloudy Light rain showers Clear sky Clear sky
14 ° C 15 ° C 18 ° C 14 ° C
0 mm 0.7 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Donnerstag den 30.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Partly cloudy Clear sky Fair
14 ° C 15 ° C 19 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 31.03.2017
nachts morgens tagsüber abends
Fair Clear sky Clear sky Clear sky
14 ° C 16 ° C 19 ° C 15 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 01.04.2017
nachts morgens tagsüber abends
Clear sky Clear sky Clear sky Clear sky
13 ° C 15 ° C 20 ° C 14 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Wetter in Libyen, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für Libyen

Die optimale Reisezeit für Libyen hängt davon ab, wohin Sie reisen möchten.

In die Wüste fahren Sie am besten in den Wintermonaten, da die Temperaturen zu dieser Zeit tagsüber moderate 18-24°C betragen. Im Frühjahr sind die Temperaturen zwar noch erträglich; doch es kommt in dieser Zeit vermehrt zu Sandstürmen. Im Sommer hingegen sind in der Wüste die Temperaturen für Reisende einfach zu hoch.

Die Mittelmeerküste mit ihren niedrigeren Werten eignet sich hingegen ganzjährig für einen Besuch, sei es nun, um im Sommer für einen Strandurlaub oder in den übrigen Jahreszeiten für die Besichtigung der antiken Stätten.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz