Menu

Klima und Wetter in der Republik Kongo

Lage der Republik Kongo

Kongo Republik Lage

Klima in der Republik Kongo

Da der Äquator direkt durch die Republik Kongo verläuft, herrschen im Land ganzjährig tropische Wetterbedingungen. Diese zeichnen sich durch konstant hohe Temperaturen und Niederschläge, geringe Temperaturunterschiede im Tages- und Jahresverlauf sowie hohe Luftfeuchtigkeit aus.

Statt durch Änderungen der Temperatur wird das Klima der Republik Kongo durch den Wechsel von Regen- und Trockenzeit bestimmt.

Die Trockenzeit dauert nur relativ kurz von Juni bis September.

Während der übrigen Monate herrscht Regenzeit. Lediglich im Dezember/Januar kommt kurzzeitig etwas weniger Regen vom Himmel. Von einer zweiten Trockenzeit kann aber nicht gesprochen werden. Die Niederschlagsspitzen liegen im November und April. An den 10-15 Regentagen im Monat kommt die Feuchtigkeit oft in Form heftiger tropischer Gewitter vom Himmel.

Die Jahresniederschläge schwanken zwischen 1.100-1.300 mm an der relativ trockenen Küste im Süden und 1.900-2.000 mm im feuchteren nördlichen Binnenland.

Die mittlere Jahrestemperatur liegt bei 22-27°C. Der Norden ist im Allgemeinen auch etwas wärmer als der Süden. Im nördlichen Landesteil werden am Tage häufig über 30 Grad erreicht. Nachts fällt das Thermometer im Extremfall auf etwa 16°C ab.

Im Süden sind die Temperaturschwankungen deutlich geringer. Die Quecksilbersäule liegt praktisch konstant bei 25 Grad. Auch in der Nacht kommt es kaum zu einer Abkühlung.

Die niedrigsten Temperaturen im Land werden während der Trockenzeit im Juli erreicht; am wärmsten ist es zum Höhepunkt der Regenzeit im April. Dann herrscht in der Regel auch die höchste Luftfeuchtigkeit.

Aufgrund der geringeren Niederschläge, der verminderten Schwüle und des mildernden Einflusses des Atlantiks wird das Klima an der Küste im Allgemeinen als angenehmer empfunden als im vom tropischen Regenwald bedeckten Binnenland.


Wetter in der Republik Kongo

Wetter in Brazzaville, der Hauptstadt der Republik Kongo

Vorhersage für Sonntag den 17.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Partly cloudy Rain
24 ° C 23 ° C 30 ° C 27 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 3.9 mm

Vorhersage für Montag den 18.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Rain Heavy rain Rain Cloudy
23 ° C 24 ° C 26 ° C 25 ° C
1.1 mm 14.1 mm 2.8 mm 0 mm

Vorhersage für Dienstag den 19.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Cloudy Partly cloudy Partly cloudy
24 ° C 23 ° C 26 ° C 25 ° C
0 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Mittwoch den 20.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Heavy rain Rain showers Rain Rain
23 ° C 23 ° C 28 ° C 24 ° C
5.7 mm 1.1 mm 1.4 mm 1.2 mm

Vorhersage für Donnerstag den 21.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Rain Light rain showers Partly cloudy Cloudy
23 ° C 23 ° C 28 ° C 25 ° C
2.1 mm 0.8 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Freitag den 22.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Light rain Cloudy Partly cloudy Cloudy
24 ° C 23 ° C 28 ° C 24 ° C
0.6 mm 0 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Samstag den 23.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Light rain showers Cloudy Cloudy
24 ° C 24 ° C 29 ° C 26 ° C
0 mm 0.5 mm 0 mm 0 mm

Vorhersage für Sonntag den 24.12.2017
nachts morgens tagsüber abends
Cloudy Light rain showers Partly cloudy Cloudy
24 ° C 24 ° C 29 ° C 25 ° C
0 mm 0.8 mm 0 mm 0 mm

Wetter in der Republik Kongo, Quelle: yr.no vom Norwegischen Meteorologischen Institut und dem Norwegischen Rundfunk


Beste Reisezeit für die Republik Kongo

Bei der Trockenzeit von Juni bis September handelt es sich um die beste Phase des Jahres, um in die Republik Kongo zu reisen. In dieser Periode regnet es bedeutend weniger und die Temperaturen gehen etwas zurück. Ausserdem sinkt die hohe Luftfeuchtigkeit etwas, sodass das feucht-warme Klima für Urlauber erträglicher wird.

Eine Alternative können die Monate Dezember/Januar bilden. Allerdings ist diese etwas trockenere Periode relativ kurz und es kann durchaus zu längeren Regenfällen kommen.

Während der Regenzeit ist ein Besuch der Republik Kongo hingegen nicht zu empfehlen. Die schwüle Hitze ist für Europäer nur schwer zu ertragen. Die heftigen Niederschläge sorgen zudem dafür, dass die meist unbefestigten Pisten schon nach wenigen Tagen nicht mehr befahrbar sind und die Fortbewegung im Land außerhalb der großen Städte unmöglich wird. Diese Faktoren sorgen dafür, dass von Oktober bis in den Mai Urlaubsfreude bei einer Reise in die Republik Kongo kaum aufkommen kann.

Autor: Diplom-Geograph Remo Nemitz